Kerze entzünden

Während unserer KlosterZeit gibt es viele Möglichkeiten, um selbst ins Beten zu finden.

Manchmal reicht (zumindest gefühlt) das eigene Gebet aber nicht aus: wir brauchen andere, die mit uns und für uns beten. Hier können Sie (virtuell) eine Kerze anzünden und – wenn Sie möchten – ein Gebetsanliegen hinterlassen. Ein kleines Team aus Betern wird bis zur KlosterZeit regelmäßig für Ihr Anliegen beten. Im Rahmen der KlosterZeit (am Samstag, 18.5., um 18 Uhr in der Aureliuskirche zum Auftakt der eucharistischen Anbetung) werden wir dann auch „real“ eine Kerze für Sie und Ihr Gebetsanliegen anzünden.